Das Tattoo fürs Leben ...

Die Qual der Wahl - Die Wahl des Tattoo-Studios

 

Woran erkenne ich ein gutes Studio?

Lass Dir reichlich Zeit bei der Auswahl Deines Tätowierers!

 

Schau Dir verschiedene Studios an. Frag Freunde und informier dich längere Zeit vor der Wahl über das Thema Tattoo.

 

Natürlich gibt es mittlerweile auch ausreichend Informationen über einschlägige Fachliteratur.

 

Oft ist es sehr hilfreich sich mit Freunden und Bekannten zu unterhalten und über Ihre Erfahrungen zu sprechen.

 

Die wichtigsten Kriterien sollten Qualität und Hygiene sein und auf gar keinen Fall der Preis eines Tattoos!!!!

Sei bitte sehr wählerisch, denn eine unsachgemäß und unhygienisch ausgeführte Tätowierung kann schnell zum Gesundheitsrisiko für Dich werden.

Wenn Du Dir ein Studio anschaust, ...

... solltest Du darauf achten, dass

 

  • ein sauberer und heller, sowie separater Arbeitsplatz vorhanden ist
  • sterilisierte Instrumente und Einwegprodukte verwendet werden
  • ein funktionsfähiger und 1/2-jährlich geprüfter Autoklav vorhanden ist
  • der Tätowierer sich vor jedem Kunden die Hände desinfiziert und neue Handschuhe benutzt
  • der Tätowierer Deine Haut vor Beginn desinfiziert

 

 

Woran erkenne ich einen guten Tätowierer?

Schauen Sie sich seine Fotoalben an. Sie geben Aufschluss über wichtige Kriterien wie z.B. der Linienführung (sollte gleichmäßig und nicht verzittert sein ), der Schattierung (sollte schön gleichmäßig sein ), oder den Farben (sollten satt und gleichmäßig aussehen). Lassen Sie sich viel Zeit beim Anschauen der Bilder und Sie werden die Unterschiede sehen, vorausgesetzt es sind auch wirklich die eigenen, da sich schon einige mit "fremden Federn" geschmückt haben.Sind keine Bilder vorhanden oder ist der Film noch beim entwickeln sollten Sie dieses Studio sofort verlassen!

 

Machen Sie Ihre Entscheidung für oder gegen ein Tattoo oder einen Tätowierer nicht vom Preis abhängig, auch wenn man immer wieder feststellen muß, dass viele sehr gute Tätowierer bezahlbar sind und im Gegensatz sehr schlechte "Tätowierungen" einiger "Künstler" den Geldbeutel der jeweiligen Kunden extrem geplündert haben.

 

Man sollte im Großen und Ganzen jedoch niemals nach dem Geldbeutel seinen Tätowierer aussuchen, weil das Tattoo nicht wie ein paar Schuhe "ausziehbar" und "wechselbar" ist. Diesen Faktor sollte man sich immer wieder vor Augen halten, wenn man sich seinen Tätowierer sucht.

Berufsjahre und Zertifikate

Die Anzahl der Berufsjahre des Tätowierers sind leider auch kein eindeutiges Kriterium für die Qualität der Arbeit eines Tätowierers, obwohl man das eigentlich meinen könnte. Auch die Anzahl und Masse der Motive sagt leider nichts über die Qualität der Arbeiten aus, genauso wenig wie irgendwelche "Zertifikate". Sie sind bei jedem Tattooversand für wenige EURO´s zu erhalten.

 

Nehmen Sie die Sache mit der Auswahl Ihres Tattoo-Studios ruhig ernst, weil Sie sonst nur sich selbst und Ihrer Gesundheit schaden und zu guter letzt den "Pfuscher" am Leben erhalten!!